www.hogast.com Icon hogast.com Webseite office@hogast.at Icon Emailadresse +43 6246 / 8963-0Icon Telefonnummer Logins Icon Schliesen
EasyGoing öffnen
JobOffice öffnen

Die HOGAST-NEXT-Botschaft an die junge Generation: „Traut euch!“

Inside

Die Zeiten ändern sich, auch im Tourismus. Mitarbeiter werden anspruchsvoller, Gäste kritischer. Und alle haben die Möglichkeit, ihre Ansichten über soziale Medien und Bewertungsplattformen in die Welt hinauszuposaunen. Fertig werden muss damit oft eine neue Unternehmer-Generation, der Betriebe übergeben werden. Die HOGAST steht den jungen Mitgliedern seit 2017 mit einem eigenen Event zur Seite: HOGAST-NEXT.

Bei der zweiten Auflage in Salzburg gab es fünf spannende Vorträge und eine zentrale Botschaft. Egal ob bei der Unternehmensführung oder Vermarktung: „Traut euch!“

  • Traut euch, altbewährte Konzepte über Bord zu werfen und Neues zu versuchen – wie Silvia Gschößer und Markus Rist, die den traditionellen Zillertaler Grillhof übernommen und zur kreativen Spielwiese gemacht haben. Öffentliches Aufsehen haben sie damit ganz bewusst erregt. „Wurscht, was die Leute reden – die Hauptsache ist, dass sie reden“, sagt Rist.
  • Traut euch auch, innovative Produkte auf den Markt zu bringen. Wie zum Beispiel Waldemar Zeiler, der sich mit fair produzierten, veganen Kondomen einen Namen gemacht hat.
  • Habt keine Angst vor der Digitalisierung, denn sie unterstützt euch in eurer täglichen Arbeit. Das weiß niemand besser als Michael Bartl, erfolgreicher Unternehmensberater und Gründer zweier Technologie-Start-ups.
  • Nutzt als innovative Touristiker auch Google, um Buchungsentscheidungen zu beeinflussen und eine „Costumer Journey“ zu gestalten. Wie das funktioniert, darüber berichtete die Reise-Expertin des Weltkonzerns, Stefanie Reif.
  • Und lasst euch niemals sagen, ihr seid zu jung. Denn Charles Bahr, der mit 14 Jahren die Marketingagentur tubeconnect gegründet hat und erster Ansprechpartner ist, wenn es um die „Generation Z“ geht, beweist das Gegenteil.

Ein aufmerksamer Zuhörer bei den Vorträgen war Markus Tipotsch, der neue Aufsichtsratsvorsitzende der HOGAST. Sein Resümee: „Wir haben das Glück, in einer Branche zu arbeiten, die nicht restlos digitalisiert werden kann, weil wir Gästen mit Emotionen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Aber rundherum gibt es viel zu lernen. HOGAST-NEXT zeigt, dass wir in der Einkaufsgenossenschaft viele junge Kräfte haben, die sich einbringen wollen – das stimmt mich optimistisch für die Zukunft.“

*** *** ***

Ein Rückblick in Bildern:
https://events.hogast.at/next2018

 

Titelbild: Franz Neumayr
21. Februar 2019
Zurück Nächster Artikel
Lesezeichen setzen
Noch kein Mitglied?
Newsletter für Interessierte:
Icon Werben Werben auf
hogast-pluspunkt.at Icon Werben