www.hogast.com Icon hogast.com Webseite office@hogast.at Icon Emailadresse +43 6246 / 8963-0Icon Telefonnummer Logins Icon Schliesen
EasyGoing öffnen
JobOffice öffnen

„Grüne“ Veranstaltungslocations auf dem Vormarsch

Inside

Immer mehr Veranstalter, so auch die HOGAST, legen bei ihren Events Wert auf die Einhaltung ökologischer Kriterien. Damit sind Veranstaltungsorte im Vorteil, die sich ebenfalls dem Umweltgedanken verschrieben haben. Solche Locations sind in ganz Österreich zu finden, sei es als eingetragene Partner für Green Meetings oder sogar als Träger des Österreichischen Umweltzeichens. Was muss man tun, um in diesen illustren Kreis aufgenommen zu werden? Wir haben nachgefragt.

Der „Oscar“ für die Schauplätze von Events ist das Umweltzeichen. Nur 16 Locations in ganz Österreich erfüllen den umfangreichen Kriterienkatalog, darunter das Salzburg Congress (Schauplatz des HOGAST-Symposiums) und das Design Center Linz, in dem ab dem kommenden Jahr der HOGAST-Powertag stattfinden wird. In der Umweltzeichen-Richtlinie gibt es unter anderem Voraussetzungen bezüglich Speisenangebot, Energieeffizienz, Müllentsorgung, Wasserwirtschaft, Anlagenwartung, Umgang mit Problemstoffen, Mitarbeiterschulung und Gleichberechtigung im Betrieb. Dazu kommen Soll-Kriterien wie die Kompensation von CO2-Emissionen, Maßnahmen zur Lärmverminderung oder -vermeidung oder die Verwendung von Recyclingpapier bei Seminaren.

Alle Kriterien sind in der Richtlinie UZ 200 „Tourismus und Freizeitwirtschaft“ aufgelistet. Außerdem stellt das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus unter tourismus.umweltzeichen.at eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Umsetzung der Richtlinie zur Verfügung, die praxisgerecht zwischen Beherbergungs-, Gastronomiebetrieben und Tagungslokalitäten unterscheidet.

Alternativ zur Zertifizierung mit dem Umwelt-Gütesiegel kann man sich als Partner für Green Meetings in einer Datenbank eintragen. Der Betrieb gibt hier selbst darüber Auskunft, welche der für Green Meetings festgelegten Anforderungen er erfüllt. Die Prüfung obliegt dem Veranstalter, der in dieser Location ein Green Meeting durchführt. Derzeit gibt es in Österreich 72 registrierte Lizenznehmer – viele davon nutzen die Partnerschaft als Zwischenschritt auf dem Weg zum Österreichischen Umweltzeichen. Die Registrierung erfolgt auf meetings.umweltzeichen.at.

Wenn Sie als Mitglied eine „grüne Location“ für die HOGAST-Events anbieten können, melden Sie sich am besten bei unserem Marketing-Bereichsleiter Dietmar Winkler. Wir sind immer auf der Suche nach geeigneten Locations.

*** *** ***

MAG. (FH) DIETMAR WINKLER, MAS
HOGAST-Bereichsleiter für Marketing/Kommunikation
T: +43 (0)6246 8963 451
dietmar.winkler@hogast.at

Titelbild: iStock
4. September 2018
Zurück Nächster Artikel
Lesezeichen setzen
Noch kein Mitglied?
Newsletter für Interessierte:
Icon Werben Werben auf
hogast-pluspunkt.at Icon Werben