www.hogast.com Icon hogast.com Webseite office@hogast.at Icon Emailadresse +43 6246 / 8963-0Icon Telefonnummer Logins Icon Schliesen
EasyGoing öffnen
JobOffice öffnen

HOGAST-Events für die ganze Familie

Inside

DAS VERANSTALTUNGSJAHR 2019 WAR FÜR DIE HOGAST-MITGLIEDER ÜBERAUS LEHRREICH. DEN ABSCHLUSS BILDETE IM NOVEMBER DAS NEXT-EVENT FÜR DIE JUNGE HOTELIER- UND GASTRONOMEN-GENERATION. KURZ DAVOR FAND DER ALLJÄHRLICHE BUSINESSWORKSHOP ZUM THEMA UNTERNEHMENSNACHFOLGE STATT, DER EINMAL MEHR BEWIESEN HAT: AUCH KLEINE EVENTS KÖNNEN EINE GROSSE WIRKUNG HABEN.

„Die meisten Mitgliedsbetriebe sind familiengeführt, die Unternehmensnachfolge ist für uns daher seit Jahren ein sehr wichtiges Thema“, sagt Dietmar Winkler, Bereichsleiter der HOGAST-Marketingabteilung. „In den Businessworkshops erhalten die Teilnehmer mehr Einblick in dieses Thema – zum einen durch die Referenten, zum anderen auch durch den Austausch untereinander.“

DURCHSCHNITTSNOTE 1,13

Auch im Feedback zum Workshop wurde die Kommunikation der Besucher ausdrücklich gelobt. Überhaupt waren die Rückmeldungen sehr positiv, beginnend bei den Vortragenden, Elisabeth Kastler und Christopher Schneider vom Bankhaus Spängler. Stellvertretend meinte Gottfried Obermair, Gastgeber in der Jugendpension Obermair in Salzburg: „Ich möchte den beiden Referenten ausdrücklich gratulieren – kompetent, interessant, wertvoll und kurzweilig.“ Das Hotel Gmachl in Bergheim ist als Location ebenfalls sehr gut angenommen worden. Die Gesamtnote für den Businessworkshop lag im Schnitt bei 1,13 (Schulnotensystem).

Auch in den kommenden Jahren werden in der HOGAST-Familie viele Betriebe übergeben. „Wir werden daher sicher am Ball bleiben und weitere Businessworkshops zu diesem Thema anbieten“, kündigt Dietmar Winkler an.

DIGITALISIERUNG – ABER WIE?

Ebenfalls ein Fixpunkt im jährlichen Event-Kalender ist seit einigen Jahren HOGAST.NEXT, heuer mit dem Speaker-Quartett Anja Kirig, Florian Kaps, Hans-Jürgen Hartauer und Martin Rohla. Zum Grundthema des Events für die junge HOGAST-Generation entwickelte sich die Frage, wie die Tourismusbranche mit der Digitalisierung umgehen soll. Die Antworten waren sehr unterschiedlich. Das Fazit von Verena Kammerlander (Seppi’s Gerlos): „Die Vorträge waren sehr inspirierend. Ich bin mir sicher, dass jeder Teilnehmer etwas für sich mitnehmen konnte.“

„Junge Hoteliers und Gastronomen sind für die HOGAST wichtige Ansprechpartner. Einerseits wollen wir diese Unternehmer-Generation bei ihren ersten Schritten unterstützen. Andererseits hilft sie uns, die HOGAST weiterzuentwickeln: Wir greifen ihre Bedürfnisse auf und erweitern dort, wo es möglich ist, unser Dienstleistungsspektrum“, sagt Ursula Stadler, die neue Event-Koordinatorin der Einkaufsgenossenschaft.

TONI GIGER BEIM FRÜHJAHRS-EVENT

Das Event-Jahr 2020 beginnt am 26. Mai mit dem HOGAST-Powertag in Linz. Als Vortragender wurde Toni Giger verpflichtet, der erfolgreichste österreichische Ski-Coach aller Zeiten, der mittlerweile ÖSV-Sportdirektor für den Alpinbereich ist. Er wird sich, unterstützt vom Sportpsychologen Dr. Thomas Wörz, mit der Frage beschäftigen, wie man zum richtigen Zeitpunkt die optimale Leistung abrufen kann. Diese Fähigkeit benötigt man im Spitzensport genauso wie in der Hotellerie.

Mehr Informationen zum Powertag plus Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Website events.hogast.at/powertag2020.

MAG. (FH) DIETMAR WINKLER, MAS
Bereichsleiter Marketing/Kommunikation
T: +43 (0)6246 8963 451
dietmar.winkler@hogast.at

URSULA STADLER, B.A.
HOGAST-Expertin für Events und Sponsoring
T: +43 (0)6246 8963 453
stadler@hogast.at

 

Titelbild: HOGAST/Franz Neumayr
13. März 2020
Zurück Nächster Artikel
Lesezeichen setzen
Noch kein Mitglied?
Newsletter für Interessierte:
Icon Werben Werben auf
hogast-pluspunkt.at Icon Werben