www.hogast.com Icon hogast.com Webseite office@hogast.at Icon Emailadresse +43 6246 / 8963-0Icon Telefonnummer Logins Icon Schliesen
myHOGAST öffnen
HOGASTJOB öffnen

HOGAST-Symposium 2021: Neue Zeiten, neue Wege

Inside

Nein, das Thema Corona wird auch im Herbst noch nicht restlos erledigt sein. Aber: Ein Jahr Zwangspause ist genug! Die HOGAST ist daher fest entschlossen, ihr Symposium 2021 wieder durchzuführen. Es findet am 19. und 20. Oktober im Salzburg Congress statt. Schon jetzt stehen die vier Referenten beim traditionellen Herbstevent für Hotellerie und Gastronomie fest.

Im Lauf der vergangenen 25 Jahre hat sich das Branchentreffen zu einem Pflichttermin entwickelt. Zuletzt waren über 800 Besucher nach Salzburg gekommen, um sich mit Kollegen und Branchen-Insidern auszutauschen und die Abendgala im Terminal 2 zu genießen. Der Hauptgrund für die Teilnahme bleiben aber die Referenten. Denn ein Blick zurück beweist: Mit dem HOGAST-Symposium ist man seiner Zeit einen Schritt voraus.

Das war schon in der Vergangenheit so, zum Beispiel 2012, als der Journalist und Umweltaktivist Franz Alt auf den Klimawandel aufmerksam machte und eine energiepolitische Wende forderte. Oder 2014, als Viktor Mayer-Schönberger vor der gezielten Datensammlung und -nutzung warnte. Auch heuer versprechen die Vortragenden und ihre Themen viel Spannung. Der Grundtenor: Neue Zeiten verlangen neue Wege.

  • Davon ist zum Beispiel Hendrik Lennarz überzeugt, der in den vergangenen vier Jahren über 400 Unternehmen mit „Growth Hacking“ zum Erfolg verholfen hat. Er zeigt beim HOGAST-Symposium 2o21 nützliche Tools, um das digitale Marketing schnell, flexibel und erfolgreich zu machen und damit die Gäste von morgen zu gewinnen. Außerdem präsentiert er praktische Beispiel für seinen Ansatz, denn, so Lennarz: „Nur umgesetzte Ideen sind gute Ideen.“
  • Nicht marketingtechnisch, sondern geografisch hat Anselm Nathanael Pahnke neue Wege beschritten. Alleine wagte er sich mit dem Fahrrad zunächst durch ganz Afrika, weiter über die Seidenstraße nach Ostasien und letztlich nach Australien – insgesamt 40.000 Kilometer. Seine Botschaft an die HOGAST-Mitglieder: Unsicherheit kann Spontaneität und Neugierde anstacheln und somit eine große Triebfeder sein, um sich weiterzuentwickeln.
  • Sehr brisant dürfte der Vortrag von Bernhard Heinzlmaier werden, der sich mit den Auswirkungen von Corona auf die Jugend beschäftigt. Der Sozialwissenschaftler weist auf Zukunftsängste, fehlende Planungssicherheit und die Öffnung einer „Qualifikationsschere“ zwischen gut und weniger gut ausgebildeten jungen Menschen hin. Das hat ein neues Selbst- und Fremdbild zur Folge; auch Tourismusbetriebe müssen sich bei der Ansprache dieser Zielgruppe darauf einstellen.
  • Aus wirtschaftlicher Sicht behandelt Marcel Fratzscher die COVID-Pandemie. Der Star-Ökonom widmet sich den Themen Konjunktur, soziale Ungleichheit und Investitionen und entwirft sein Bild von Europa im Jahr 2025.

Das HOGAST-Symposium ist eine Exklusiv-Veranstaltung für Mitgliedsbetriebe der HOGAST-Unternehmensgruppe. Bitte beachten Sie als Mitglied unsere Aussendungen per Mail und die Informationen im HOGAST-Newsletter, um den Anmeldebeginn für das HOGAST-Symposium 2021 nicht zu verpassen. Aufgrund der COVID-Situation muss die Besucherzahl möglicherweise stärker beschränkt werden als sonst.

MAG. (FH) DIETMAR WINKLER, MAS
Bereichsleiter Marketing/Kommunikation
T: +43 (0)6246 8963 451
dietmar.winkler@hogast.at

URSULA STADLER, B.A.
Events/Sponsoring
T: +43 (0)6246 8963 453
stadler@hogast.at

Titelbild: Getty Images

 

25. Mai 2021
Zurück Nächster Artikel
Lesezeichen setzen
Noch kein Mitglied?
Newsletter für Interessierte:
Icon Werben Werben auf
hogast-pluspunkt.at Icon Werben